Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Sanftes Yoga

Yoga ist eine uralte indische Philosophie und Gesundheitslehre, die den Einklang von Körper, Geist und Seele zum Ziel hat.

Regelmäßiges Üben bringt uns wieder in unsere Mitte und sorgt für mehr Ausgeglichenheit und innere Ruhe.

Zudem stärkt Yoga die Muskulatur, verbessert die Beweglichkeit und Körperhaltung, kann Blockaden lösen und Schmerzen lindern.

 

Für Einsteiger und Fortgeschrittene, für Junioren und Senioren gleichermaßen geeignet.

 

Kurszeiten:     Dienstags         18:00 Uhr – 19:30 Uhr

Der Kurs ist fortlaufend geplant, ein Einstieg ist jederzeit möglich, bitte vorab telefonisch anmelden bei Florina Jurca unter 0176/80010785

 

Preis pro Kurs/Abend - 90 Min.          12,00€

10er Karte                                                110,00€

 

An folgenden Terminen findet kein Kurs statt:

14.08.2018

 

 

 

 

Auf Social Media teilen

 

 medizinische Fußpflege

 

kosmetische Fußpflege

  

Rechtliches

Bei der medizinischen Fußpflege handelt es sich um präventive Behandlungen, die das fachgerechte Schneiden der Nägel, das  Abtragen von Nagelverdickungen und Hornhaut ohne pathologischen Befund, das Reinigen und Sondieren der Nagelfalzen, sowie das unblutige  Entfernen von Hühneraugen (Clavi) beinhaltet.

Bei der kosmetischen Fußpflege handelt es sich vorrangig um die ästhetische Behandlung der Nägel und Füße. Neben der Pediküre gehört hier auch das Lackieren der Fußnägel, sowie Farb- oder French-Gel zur Behandlung. Auch die Fußreflexzonenmassage und die klassische Fußmassage werden hier angeboten. 

Ich betreibe Fußpflege    unter Beachtung der   gesetzlichen Vorschriften    und nehme keine   Heilbehandlungen vor.

Eine Abrechnung ist weder     über die  gesetzliche noch    die private Krankenkasse   möglich.

 

 

Vereinbarte Termine sind verbindliche Fixtermine und werden speziell für den einzelnen Kunden reserviert.  Termine die nicht eingehalten werden können, müssen vor Behandlungsbeginn schriftlich, per E-Mail oder telefonisch abgesagt bzw. verschoben werden. Bei Nichteinhaltung vereinbarter Termine wird lt. §615 BGB eine Ausfallentschädigung in Höhe der vereinbarten  Behandlung fällig, mind.  jedoch 25,00€ pro 1/2 Stunde.